Gedenkmarch für die Opfer des Holocaust

Gedenkmarch Bild vergrößern Gedenkmarch (© JGT)

Mehr als 300 Menschen nahmen am Gedenkmarch am 19.3.2017 teil,  zu dem die Stadt Thessaloniki in Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde Thessaloniki eingeladen hatte.

Unter den Teilnehmern waren  Erziehungsminister Kostas Gavroglou,  mehrere Abgeordnete des griechischen Parlaments,  Regionalgouverneur Tzitzikostas sowie  der Bürgermeister von Thessaloniki,  Yiannis Boutaris.

Der March startete am Eleutheria Platz und endete mit einer Gedenkfeier am alten Bahnhof, wo vor 74 Jahren die Deportation der Juden aus Thessaloniki nach Auschwitz begann.

Das Deutsche Generalkonsulat wurde von Frau Anita Englert-Zerbin, Konsulin,  vertreten.

Gedenkmarch Bild vergrößern Gedenkmarch (© JGT)

Gedenkmarch Bild vergrößern Gedenkmarch (© JGT)