Anlässig des 90. Geburtstags von Heinz Kounio gab Generalkonsul Walter Stechel einen Empfang in seiner Residenz

Anlässlich des 90. Geburtstags von Heinz Kounio, einem der wenigen Mitglieder der einst großen jüdischen Gemeinde von Thessaloniki, die das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau überlebten, gab Generalkonsul Walter Stechel am 21. Juni 2017 einen Empfang in seiner Residenz. Unter den zahlreichen Gästen waren neben Mitgliedern der Familie Vertreter der jüdischen Gemeinde von Thessaloniki und des konsularischen Corps, Vertreter deutscher Institutionen und Träger des Bundesverdienstkreuzes aus dem Amtsbezirk des Generalkonsulats. Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hatte Heinz Kounio 2014 für sein wahrhaftiges Zeugnis des Erlebten und seine ausgestreckte Hand gegenüber Deutschland mit dem Verdienstkreuz Erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Anbei finden Sie die Rede von Generalkonsul Walter Stechel:

Empfang zu Ehren von Heinz Kounio

Generalkonsul Walter Stechel mit Herrn Heinz Kounio